Neue Filiale von Aldi in Lendringsen

Neue Filiale von Aldi in Lendringsen


Info Ladenkonzepte

Im Einkaufszentrum Lendringsen, soll eine neue Aldi Filiale entstehen. Auch 83 neue Parkplätze sind bereits in Planung.

Aldi plant Neubau in Lendringsen

Die Aldi Gruppe, ist eine der beliebtesten Einzelhandelsketten in Deutschland. Vor allem wegen der günstigen Preise. Im sauerländischen Ort Lendringsen, plant der deutsche Lebensmitteldiscounter nun eine neue Filiale zu errichten.

Im Ort gibt es bereits einen Markt, welcher nach dem Neubau an andere Interessenten vermietet werden soll. Wer dies sein wird, steht derzeit jedoch noch nicht fest. Im Gespräch sind augenblicklich ein Schuhgeschäft, ein Getränkemarkt, ein Haushaltswarenhandel, ein Textilhandel und ein Geschäft für Bio-Lebensmittel.

Aldi selbst, ist nicht der Eigentümer des alten Gebäudes. Der neue Markt wird größer und hat mit rund 1400 Quadratmetern mehr Verkaufsfläche zu bieten. Auch 83 neue Parkplätze für Kunden, werden im Einkaufszentrum auf dem Gelände des neuen Marktes entstehen.

Wohnungsbau soll Aldi Markt weichen

Bevor die Aldi Gruppe jedoch den Neubau eines Geschäfts in Lendringsen in Angriff nehmen kann, gilt es noch ein Problem zu lösen. Denn, das Gelände, auf welchem der neue Markt gebaut werden soll, wurde ursprünglich für den Bau von Wohnungen vorgesehen.

Auf der Fläche sollten zweistöckige Wohngebäude errichtet werden. Bevor Aldi den ersten Spatenstich machen kann, muss die Stadt Lendringsen den bisherigen Bebauungsplan ändern und Aldi die Baugenehmigung erteilen. Die Leitung des Konzerns, hat versichert, die anfallenden Kosten für die Änderung des Bebauungsplanes und die Erstellung der nötigen Gutachten zu tragen.

Das Aldi die Genehmigung für den Bau erhalten wird, ist sehr wahrscheinlich, denn die Stadt begrüßt es, wenn das kleine Einkaufszentrum, in welchem bereits einige andere Läden ansässig sind, weiteren Zuspruch erhält. Somit wäre ein neuer Aldi eine Bereicherung für den Ort. Auch eine neue Sporthalle, könnte hinter dem neuen Aldi-Gebäude entstehen. Die Bebauungsfläche ist groß genug, um zwei neue Gebäude zu planen.

Artikel wurde von der Redaktion Beste-Laeden.de geschrieben

Artikeln derselben Kategorie

Neues Tapas Restaurant in Dortmund-Mengede eröffnet

Neues Tapas Restaurant in Dortmund-Mengede eröffnet

Für Freunde der spanischen Küche gibt es in Dortmund-Mengede seit August 2019 eine neue Adresse. Die Mengeder Straße beherbergt nun ein neues Tapas Restaurant. Liebhaber spanischer Küche freuen sich über die kulinarische Abwechslung.

  • Info
  • Nahrung / Getränke
  • Ungewöhnlichkeit
  • kommerzielle Tendenz
Rewe investiert 80 Millionen Euro gegen Amazon

Rewe investiert 80 Millionen Euro gegen Amazon

Rewe investiert 80 Millionen in neue Lagerlogistik, um mit Internethändlern konkurrieren zu können.

  • Info
  • Ladenkonzepte
Achaffenburg hat einen neuen real Supermarkt

Achaffenburg hat einen neuen real Supermarkt

Seit Oktober 2019 hat die Stadt Aschaffenburg einen neuen real Markt. An der Horchstraße 120 entstand nach rund 21 Monaten Bauzeit ein neuer Laden, nachdem das über 40 Jahre alte Gebäude Ende Dezember 2017 aufgegeben und abgerissen wurde.

  • Info
  • Nahrung / Getränke
  • kommerzielle Tendenz
Treff 3000 bleibt bei Edeka Süd-West in Löffingen

Treff 3000 bleibt bei Edeka Süd-West in Löffingen

Rund um das baden-württembergische Löffingen haben schon viele Treff 3000 Läden geschlossen.

  • Info
  • Nahrung / Getränke
  • Ladenkonzepte
Neue Filiale von Aldi in Lendringsen