Aldi möchte in Waldkirchen neu und modern umbauen

Aldi möchte in Waldkirchen neu und modern umbauen


Info Leistungen Ladenkonzepte

In Waldkirchen im Bayrischen Wald soll der Aldi-Süd Markt auf der Bannholzstraße abgerissen und völlig neu gebaut werden.

Das neue Konzept im Bezug auf Design und Discounterimage soll nun auch hier umgesetzt werden. So wurde es immerhin von der Aldi GmbH & Co. KG Regenstauf dem Rathaus Waldkirchen mitgeteilt. So wurde auch ein Antrag auf Vorbescheid gestellt. Dabei handelt es sich um einen Vorbescheid, durch welchen der Bauherr schon vor der Stellung des eigentlichen Bauantrages spezielle Fragen im Bezug auf den Bau klären und rechtsverbindlich entscheiden lassen kann.

Die Planung ist also konkret und auch der zuständige Bauausschuss hat bereits seine Zustimmung gegeben. So erkundigte man sich beispielsweise nach der Möglichkeit zur Erweiterung des Neubaus. Auch die Möglichkeit zur Kooperation mit einer Drogerie in einem Nebengebäude des Neubaus wurde geprüft. Allerdings entscheid der Vorstand gegen die Drogerie. Doch wie genau soll es in Zukunft im Aldi-Süd Markt aussehen? Und wie genau sieht ein Discounter Konzept aus?


Aldi startet Modernisierung-Offensive


2016 fing Aldi in Bayern an seine Märkte neu zu gestalten. Grund dafür sind rückläufige Umsatzzahlen und die neue Image Kampagne. In Unterhaching wurde vor über zwei Jahren der erste der neuen Aldi Discounter vorgestellt und alle weiteren Filialen sollten folgen. Nun ist es auch in Waldkirchen soweit. Das Konzept ist einfach. Günstig aber edel. Keine Paletten mehr in den Märkten, große Fenster die bis zum Boden reichen und helle Fußböden.

Insgesamt moderner, freundlicher und offener. Auch Wegweiser für Kunden und teilweise beleuchtete Regale sollen den Einkauf beim Discounter zum Erlebnis machen. Die Kunden sollen sich wohlfühlen und nicht das Gefühl haben, bei einem Billig Discounter einzukaufen. An vielen anderen Standorten kooperiert Aldi dabei mit einer bekannten Drogerie, doch in Waldhausen wird es leider nicht dazu kommen.

Alles was die Kunden in Zukunft hier erwarten können, ist ein modernes Design, ein größerer Markt und ein Neubau, der mit cleveren Konzepten und Service lockt.

Artikel wurde von der Redaktion Beste-Laeden.de geschrieben

Artikeln derselben Kategorie

Neues Tapas Restaurant in Dortmund-Mengede eröffnet

Neues Tapas Restaurant in Dortmund-Mengede eröffnet

Für Freunde der spanischen Küche gibt es in Dortmund-Mengede seit August 2019 eine neue Adresse. Die Mengeder Straße beherbergt nun ein neues Tapas Restaurant. Liebhaber spanischer Küche freuen sich über die kulinarische Abwechslung.

  • Info
  • Nahrung / Getränke
  • Ungewöhnlichkeit
  • kommerzielle Tendenz
C&A plant Umstrukturierung

C&A plant Umstrukturierung

Angesichts wachsender Konkurrenz auf dem europäischen Markt, hat die Bekleidungskette C&A beschlossen, die Unternehmensstruktur neu zu ordnen und geschäftlich neue Wege einzuschlagen.

  • Info
  • Ladenkonzepte
  • kommerzielle Tendenz
Ikea startet ein neues Geschäft mit Solaranlagen

Ikea startet ein neues Geschäft mit Solaranlagen

Ikea gehört zu den großen Unternehmen die mit gutem Beispiel vorangehen. So hat das große schwedische Möbelhaus bereits aktuell über 700.000 Solarmodule auf seinen Gebäuden installiert.

  • Info
  • Ladenkonzepte
  • High-Tech
Ein neuer Edeka für Dortmund Hörde

Ein neuer Edeka für Dortmund Hörde

Dortmund Hörde soll mit einem neuen Edeka eine mediterrane Markthalle bekommen, die die Fußgängerzone aufwertet und das neue Wohngebiet Phoenix See mit dem Ortskern Hörde verbindet.

  • Info
  • Nahrung / Getränke
  • kommerzielle Tendenz
Aldi möchte in Waldkirchen neu und modern umbauen