Was sind die Erlebnis-Inseln das Media Markt bietet ?

Was sind die Erlebnis-Inseln das Media Markt bietet ?


Info Ladenkonzepte kommerzielle Tendenz

Media Markt will mit dem brandneuen und umgebauten Flagship-Store im schweizerischen Dietlikon den örtlichen Handel fördern, eine neue Nähe zu seinen Kunden finden und diese inspirieren.

Media Markt und die neuen Erlebnis-Inseln

In Dietlikon steht der neue Media Markt Store, welcher am 27.8.2018 den Medien und der Presse präsentiert wurde. Auf 3600 Quadratmetern findet man neben den klassischen Angeboten nun auch verschiedene Erlebnis-Inseln. Diese wurden seitdem im laufenden Betrieb erprobt. Die Umsetzung hat sich Media Markt laut Media-Markt-Schweiz-CEO Martin Rusterholz einige 100'000 Schweitzfranken kosten lassen. Sie mussten neu gebaut und in Betrieb genommen werden.

Bis jetzt ist dieses Konzept einzigartig in Europa und es ist die Antwort auf die spürbaren Veränderungen im Einzelhandel. Der Veränderungsfaktor und Überlebenskampf der Elektronik-Händler ist real und knallhart und deshalb bietet der Flagship-Store jetzt seine Erlebnis-Inseln an. Auf diesen kann man die verfügbaren elektronischen Geräte und Gadgets live testen und erleben.

Kochen, Erleben und Gamen auf den Media Markt Erlebnis-Inseln


Mit dem Konzept bietet Media Markt etwas Neues an. Das stimmt den Schweizer Media Markt CEO Rusterholz zuversichtlich. Dieser sieht dem stationären Handel zwar herausfordernd entgegen, doch mit dem neuen Konzept könne man sich gegen den boomenden Onlinehandel behaupten.

Deshalb das neue Ladenkonzepten mit Sofortbezug. Hier liegt der klare Vorteil des lokalen Handels. Hier können die Kunden die Ware betasten, ausprobieren und auf den neuen Inseln auch im Live-Test erleben. Darüber hinaus können im Flagship-Store die Kunden zum Gerät beraten werden und diese zur Reparatur sogar vorbeibringen.

So kann man in Dietlikon demnächst sogar Kochkurse bei Media Markt erleben. So möchte der Konzern das Einkaufen zum Erlebnis machen. Es soll etwas Besonderes sein hier einzukaufen. Kunden sollen inspiriert und begeistert werden. So gibt es in unterschiedlichen Abteilungen verschiedene Inseln, in denen bestimmte Produkte aus den jeweiligen Abteilungen wirklich in Aktion erfahren werden können.

Mehr Service, mehr Wohlfühlen und einfach mehr Nähe zum Kunden. Das ist es, was die Verkaufszahlen wieder nach oben revidieren soll. Diese waren im vorangegangenen Jahr leicht rückläufig. Um dem Onlinetrend zeitgemäß zu begegnen, heißt es ab sofort – erleben, erfahren und einkaufen auf Media Markts Erlebnis-Inseln.

Artikel wurde von der Redaktion Beste-Laeden.de geschrieben

Artikeln derselben Kategorie

Budnikowky hat neues Pilotprojekt

Budnikowky hat neues Pilotprojekt

Die Hamburger Drogeriemarktkette Budni hat ein neues Pilotprojekt. In Zukunft soll es in Hamburg und der näheren Umgebung mehr Budni Mini-Drogeriemärkte geben.

  • Info
  • Nahrung / Getränke
  • kommerzielle Tendenz
Volkswagen möchte eigene Batterien produzieren

Volkswagen möchte eigene Batterien produzieren

Der deutsche Automobilhersteller VW möchte in Zukunft auch Batterien für Elektroautos produzieren und plant ein eigenes Werk.

  • Leistungen
  • Ladenkonzepte
  • Auto-moto
Ikea startet ein neues Geschäft mit Solaranlagen

Ikea startet ein neues Geschäft mit Solaranlagen

Ikea gehört zu den großen Unternehmen die mit gutem Beispiel vorangehen. So hat das große schwedische Möbelhaus bereits aktuell über 700.000 Solarmodule auf seinen Gebäuden installiert.

  • Info
  • Ladenkonzepte
  • High-Tech
1 Cent pro Plastiktüte bei Aldi

1 Cent pro Plastiktüte bei Aldi

Der Discounter Aldi ergreift eine neue Maßnahme für den Umweltschutz. In naher Zukunft werden die kleinen Plastiktüten für Obst und Gemüse 1 Cent kosten.

  • Info
  • Nahrung / Getränke
  • kommerzielle Tendenz
Was sind die Erlebnis-Inseln das Media Markt bietet ?