DM Droguerie Markt in Babelsberg eröffnet

DM Droguerie Markt in Babelsberg eröffnet


Info Ladenkonzepte High-Tech kommerzielle Tendenz

Am 5.12.2018 war es soweit, auf dem Campus am Filmpark-Babelsberg wurde unter anderem auch ein neuer DM-Drogeriemarkt eröffnet.

Bereits seit Oktober dieses Jahres läuft die Vermietung des Filmparks. Nachdem bereits Studentenwohnungen, Kita und Appartements belebt wurden, war nun auch der neue lokale DM-Drogeriemarkt dran. Für den Campus war dies ein wichtiger Schritt. Es leben und arbeiten immer mehr Menschen in diesem Bezirk Potsdams. Dabei ist der Filmpark schon ein eigener kleiner Stadtteil im Stadtteil geworden. Daher war es sinnvoll, die Anwohner und Berufstätigen dort mit allem zu versorgen, was es zum Leben braucht.

Entwickelt wurde der Bezirk von den Projektentwicklern und Bauträgern KW-Development. Das Unternehmen hat bei der Planung und Durchführung den Bezug zum Standort behalten. Dabei wurde das Bürohaus Pentagon, in welchem sich die neue DM-Filiale befindet, an den historischen Standort angelehnt. Der ganz in der Nähe befindliche und gleichzeitig neue Edeka Markt erinnert mit Scheinwerfern und Filmrolle an den nahe gelegenen Filmpark.

Insgesamt entstand ein Wohlfühlambiente für Beschäftigte und Anwohner. Das kommt nicht nur den Studenten zu Gute. Auch die über 1750 Mitarbeiter der Medienstadt Babelsberg profitieren von der Erweiterung des lokalen Angebotes.

Große Eröffnung des DM-Markt und besondere Aktionen


Der neue DM-Markt liegt direkt gegenüber des Pentagon Bürogebäudes. Der neue Droguerie Markt bietet auf 600 Quadratmetern alles, was das Herz begehrt und was man vom Droguerie Riesen gewohnt ist. Seit der Eröffnung und noch bis zum 15.12.2018 finden im DM-Markt Glücksrad-Aktionen, Musik und Comedy-Einlagen statt. Am siebten Dezember wird die Schauspielerin Isabell Gerschke, die aus SOKO-Potsdam und Polizeiruf bekannt ist, von 12 bis 13 Uhr an der Kasse sitzen.

Alle von ihr in dieser Zeit erwirtschafteten Einnahmen werden an KIDS-Kultür Potsdam gespendet. Ein Verein, der Tickets für kulturelle Veranstaltungen, umsonst einkommensschwachen Familien zur Verfügung stellt. Damit bekennt sich DM zur Region und setzt ein Zeichen für kulturelle Teilhabe. Das zeigt sich auch in der näheren Umgebung des neuen Droguerie Marktes.

In Kürze ziehen über dem DM-Markt die Kinderwelt, ein Träger für Kinder- und Jugendhilfe, ein IT-Unternehmen ein. Hinzu kommt Weiterbildungszentrum Lernwelt für Frühpädagogik. Sie alle werden mit dem Versorgungsangebot des DM-Marktes in Babelsberg bestens ausgestattet sein.

Artikel wurde von der Redaktion Beste-Laeden.de geschrieben

Artikeln derselben Kategorie

Esprit Laden in Dortmund muss schließen

Esprit Laden in Dortmund muss schließen

Die Esprit Mode-Filiale am Westenhellweg Dortmund wird im Mai geschlossen.

  • Mode
  • kommerzielle Tendenz
Second-Hand-Laden in Hechingen eröffnet in der Schlossstraße

Second-Hand-Laden in Hechingen eröffnet in der Schlossstraße

In Kürze eröffnet in Hechingen ein Second-Hand-Laden. Das neue Geschäft, das sich auf Mode aus zweiter Hand spezialisiert, wird seinen Standort in der Schlossstraße haben. Betrieben wird es von einem sozialen Träger, der ortsansässigen Caritas.

  • Info
  • Ladenkonzepte
  • kommerzielle Tendenz
Edeka testet neue Zahlungsmethode

Edeka testet neue Zahlungsmethode

Edeka-Markt in Mühlheim testet neue digitale Zahlungsmethode per App.

  • Info
  • Ladenkonzepte
  • High-Tech
  • kommerzielle Tendenz
  • Elektronischer Handel
Edeka und Budni starten gemeinsames Drogeriemarkt-Projekt

Edeka und Budni starten gemeinsames Drogeriemarkt-Projekt

Edeka Südwest und Budni planen gemeinsame Drogeriemärkte in Süddeutschland. Auf diese Weise möchte Edeka das Geschäftsfeld vergrößern.

  • Info
  • Nahrung / Getränke
  • Ladenkonzepte
DM Droguerie Markt in Babelsberg eröffnet