Neuer H&M-Laden eröffnet an Kassler Königsstraße im Sommer

Neuer H&M-Laden eröffnet an Kassler Königsstraße im Sommer


Info Mode

Nachdem das Modehaus Köhler der Oberen Königsstraße den Rücken kehrt, steht nun ein Nachfolger für den Bezug des Rokoko-Gebäudes fest. Die Modekette H&M wird die drei leerstehenden Verkaufsetagen nach einem Umbau beziehen.

H&M zieht in das Modehaus Köhler an der Königsstraße


Einen genauen Termin für die Eröffnung der neuen H&M-Filiale steht noch nicht fest. Das Unternehmen bestätigte aber bereits offiziell, dass es zum Einzug kommen wird. Man peile eine Eröffnung im Sommer 2019 an. Der neue Standort soll dabei vor allem auf Familien zielen. So wird auf den drei Etagen Herren-,Damen- und Kindermode, überwiegend vom hauseigenen Label Divided, ausgestellt.


Unklar ist dagegen, wie sich die Neueröffnung an der Königsstraße auf die derzeitige Innenstadtfiliale des Unternehmens auswirken wird. Zur Zukunft des Standortes am nahegelegenen Königsplatz äußerte sich H&M noch nicht offiziell.


Wie geht es mit Köhler und dem Gebäude weiter?


Ebenfalls bestätigt wurde das Vorhaben vom Geschäftsführer des Modehauses Köhler. Schon im letzten Jahr kündigte Ludwig Vordemfelde an, dass die Filiale an der Königsstraße bis Ende Juni 2019 geschlossen werden soll. Diesen Schritt begründete er mit dem starken Konkurrenzdruck mit anderen Modegeschäften in der Kasseler Innenstadt sowie dem sich beständig ausweitendem Online-Handel. Ganz aus dem Modegeschäft zurückziehen wird sich das Modehaus Köhler aber nicht. So sollen die Filialen in Fulda und Gießen weiterhin bestehen bleiben.


Wie der neue Mietvertrag mit der schwedischen Modekette H&M aussehen wird, hat Ludwig Vordemfelde noch nicht verraten. Bisher steht nur fest, dass intensive Umbauarbeiten durchgeführt werden sollen. Dafür planen die Verantwortlichen bis zu zehn Monate ein. Zu den Umbaumaßnahmen zählt etwa die Entfernung der zentralen Treppe und deren Ersetzung durch eine neue Rolltreppe. Außerdem soll eine neue Etage erschlossen werden.


Noch viele offene Fragen


Ob das Gebäude auch zukünftig seinen Anschluss an die Königs-Galerie behält, steht nach aktuellem Stand noch nicht fest. Der Hauseigentümer und die neuen Mieter befinden sich dahingehend noch in Gesprächen. Gesichert ist dagegen der Erhalt der Filiale des Schmuckanbieters Pandora an der Gebäudeecke zum Opernplatz.
Es stehen also noch einige Details in den Gesprächen über die Umbaumaßnahmen aus, die zeitnah geklärt werden sollen. In jedem Fall wird sich das Gebäude an der Königsstraße bis zur Eröffnung der neuen H&M-Filiale noch deutlich verändern.

Artikel wurde von der Redaktion Beste-Laeden.de geschrieben

Artikeln derselben Kategorie

Neues Ideen für Produkte in Flaschen

Neues Ideen für Produkte in Flaschen

Der Druck auf Industrie und Handel wächst, wenn es um Verpackung, Müll, Natur und Umweltschutz geht. Auch der Discounter Aldi hat das inzwischen erkannt und plant ein neues Konzept beim Verkauf von Produkten in Flaschen.

  • Info
  • Ladenkonzepte
  • Ungewöhnlichkeit
  • kommerzielle Tendenz
Esprit Laden in Dortmund muss schließen

Esprit Laden in Dortmund muss schließen

Die Esprit Mode-Filiale am Westenhellweg Dortmund wird im Mai geschlossen.

  • Mode
  • kommerzielle Tendenz
Real bietet als neuer Konzept « Mieten statt Kaufen »

Real bietet als neuer Konzept « Mieten statt Kaufen »

Real bietet als erstes großes Onlinekaufhaus Spielzeug, Babyequipment und Kinderausstattung zum Mieten an. Seit August dieses Jahres können Eltern aufatmen und müssen nicht mehr Unsummen für die Ausstattung ihrer Kleinen ausgeben.

  • Info
  • Ladenkonzepte
  • kommerzielle Tendenz
Edeka testet neue Zahlungsmethode

Edeka testet neue Zahlungsmethode

Edeka-Markt in Mühlheim testet neue digitale Zahlungsmethode per App.

  • Info
  • Ladenkonzepte
  • High-Tech
  • kommerzielle Tendenz
  • Elektronischer Handel
Neuer H&M-Laden eröffnet an Kassler Königsstraße im Sommer