Sephora Flagship-Store eröffnet in Frankfurt

Sephora Flagship-Store eröffnet in Frankfurt


Info Mode Ladenkonzepte kommerzielle Tendenz

In vielen Ländern ist Sephora nicht mehr aus den Innenstädten wegzudenken. Denn das Unternehmen steht für Beauty, Wellness und Mehr.

Doch bis jetzt suchte man in Deutschland vergeblich nach einem reinen Sephora-Shop. Beautyfans können jetzt jedoch aufatmen und jubeln, denn Frankfurt bekommt den ersten der heiß ersehnten Beauty-Shops. Neben der eigenen Hausmarke vertreibt das Unternehmen viele angesagte Labels in Frankfurt am Main. Am 15. November öffnen sich die Tore auf der Zeil zum ersten Mal.

Festlich wird es dann in der Metropole am Main. Denn die Parfümeriekette, die bisher nur mit Sephora-Corners in diversen Einkaufszentren vertreten war, lässt bitten. 250 Marken und über 16.000 Produkte sollen die Kunden verwöhnen, inspirieren und verschönern.

Dank exzellenter und kompetenter Beratung kann jeder seinen Stil finden und für einen stilsicheren Auftritt sorgen. Dazu verhelfen Make-up Workshops und Schminktipps von den Profis im Flagship-Store. Neben Make-up und Co findet man auch allerhand Bad-Artikel, Accessoires und sonstige Pflegeprodukte in der Frankfurter Einkaufsmeile. Warum es Frankfurt wurde, ist schnell klar. Neben seiner relativ zentralen Lage und seiner Größe steht die Stadt ganz klar für Fashion, Beauty und den urbanen Lifestyle.

Sephora – von Frankreich in die ganze Welt


Sephora wurde 1969 in Frankreich gegründet. Seit 1997 gehört Sephora zum Luxuslabel der Gruppe LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton. Das bekanntermaßen erfolgreichste Luxuslabel der Welt verhalf der Beauty Marke zu einem Siegeszug in der Welt.


Nach einem ersten Scheitern auf dem deutschen Markt in den 90-er Jahren, verlief die Expansion, die 2017 gestartet wurde, wesentlich erfreulicher. In vielen Galeria Kaufhof Kaufhäusern sind seitdem spezielle Sephora-Corners integriert.

München, Hamburg, Düsseldorf, Leipzig und Berlin kamen seit Beginn 2017 in den Genuss des Einkaufserlebnisses. Anschließend wurde im Main-Taunus-Center ein Sephora Store eröffnet und auch er wurde zum Erfolg. Beflügelt von der positiven Resonanz öffnet jetzt der erste richtige Flagship-Store in Frankfurt. Nun können sich Kunden von zeitlosen Beauty-Klassikern und immer neuen Trends inspirieren lassen.

Artikel wurde von der Redaktion Beste-Laeden.de geschrieben

Artikeln derselben Kategorie

DM testet Abfüllstationen aus für weitere Nachhaltigkeit

DM testet Abfüllstationen aus für weitere Nachhaltigkeit

Jedes Jahr werden in Deutschland pro Kopf 37 kg Plastikmüll erzeugt. DM setzt ein Zeichen gegen eins der größten Probleme unserer Zeit. Mit Abfüllstationen für Bio-Geschirrspülmittel und Bio-Waschmittel. An zwölf Standorten testet DM in Österreich seit de

  • Info
  • Ladenkonzepte
  • kommerzielle Tendenz
Neues Ideen für Produkte in Flaschen

Neues Ideen für Produkte in Flaschen

Der Druck auf Industrie und Handel wächst, wenn es um Verpackung, Müll, Natur und Umweltschutz geht. Auch der Discounter Aldi hat das inzwischen erkannt und plant ein neues Konzept beim Verkauf von Produkten in Flaschen.

  • Info
  • Ladenkonzepte
  • Ungewöhnlichkeit
  • kommerzielle Tendenz
SportScheck stellt neues Konzept in Köln vor

SportScheck stellt neues Konzept in Köln vor

SportScheck eröffnet in Köln neu und stellt seinen Kunden ein neues Ladenkonzept vor. Einkaufen soll nun zu einem völlig neuen Erlebnis werden.

  • Info
  • Ladenkonzepte
Real bietet als neuer Konzept « Mieten statt Kaufen »

Real bietet als neuer Konzept « Mieten statt Kaufen »

Real bietet als erstes großes Onlinekaufhaus Spielzeug, Babyequipment und Kinderausstattung zum Mieten an. Seit August dieses Jahres können Eltern aufatmen und müssen nicht mehr Unsummen für die Ausstattung ihrer Kleinen ausgeben.

  • Info
  • Ladenkonzepte
  • kommerzielle Tendenz
Sephora Flagship-Store eröffnet in Frankfurt